LMK erteilt Zulassung für Wurstmarkt-Radio von RPR1.

Donnerstag, 06.09.2018

Gut informiert auf dem größten Weinfest der Welt

Der „Dürkheimer Wurstmarkt“ ist das größte Weinfest der Welt mit einer über 600jährigen Tradition. An den neun Festtagen werden ca. 700.000 Besucher in der Stadt an der Weinstraße erwartet. Entsprechend groß ist der Informationsbedarf rund um die Veranstaltung.

„Wo findet was statt? Wer tritt wann auf? Gibt es aktuelle Ereignisse, die ich wissen sollte? Das sind Fragen, die die Besucherinnen und Besucher des Festes interessieren“, sagte LMK-Direktor Marc Jan Eumann. „Damit erfüllt das Wurstmarkt-Radio eine wichtige Informationsaufgabe für die Region.“

Im Zentrum steht die Übertragung verschiedener Programmelemente des Wurstmarkts wie der „Literarische Frühschoppen“ oder die „Musik zum Feuerwerk“. Darüber hinaus werden die Zuhörerinnen und Zuhörer auch mit allgemeinen Informationen wie Verkehrsnachrichten sowie ihrer (Wunsch-)Musik versorgt. Zudem können Notfalldurchsagen, die aktuell während des Weinfestes erforderlich sind, ausgestrahlt werden.

Die Versammlung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen hat im sogenannten vereinfachten Verfahren der Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG (RPR1.) die Zulassung für die Veranstaltung eines den Wurstmarkt in Bad Dürkheim begleitenden Radioprogramms erteilt.
Das Programm soll vom 07. bis 11.09.2018 und vom 14. bis 18.09.2018 über UKW im Bereich des Wurstmarkts und des angrenzenden Stadtgebiets von Bad Dürkheim auf der Frequenz 104,4 MHz, 50 Watt zu empfangen sein.

Pressemitteilung als PDF

Kontakt:
Dr. Joachim Kind,
LMK-Pressesprecher
Tel.: 0621 / 5202-206
E-Mail: kind@lmk-online.de