LMK genehmigt Programmänderung bei AllAudio GmbH (Nr. 32)

Montag, 17.10.2011

Die Versammlung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz hat in ihrer Sitzung am 17. Oktober 2011 eine Programmänderung der AllAudio GmbH genehmigt.

Die AllAudio GmbH verbreitet derzeit über zwei Minifrequenzen in Rheinhessen (97,1 MHz Bodenheim und 94,1 MHz Mommenheim) ein Lokalprogramm. Die LMK hat dem Antrag des Veranstalters, ab Oktober 2011 ein Mantelprogramm zu verbreiten, zugestimmt. Es soll das Programm von Antenne Mainz, dessen Sendestart am 5. Oktober 2011 erfolgte, übernommen werden. Neben der Übernahme soll werktäglich eine Stunde Lokalprogramm für die beiden derzeit versorgten Verbandsgemeinden ausgestrahlt werden.

Die gesetzlichen Voraussetzungen für die Genehmigung einer Programmänderung lagen vor. Für die Hörer ergibt sich durch das programmlich breiter aufgestellte Programm von Antenne Mainz unter Hinzufügung lokalisierter Sendungen ein vielfältigeres Angebot.

Die Programmänderung steht auch in Zusammenhang damit, dass der Geschäftsführer von AllAudio, Volker Pietzsch, als Programmgeschäftsführer von Antenne Mainz tätig ist.


Für Rückfragen: Dr. Joachim Kind, LMK-Pressesprecher
Tel.: 0621 - 5202-206, E-Mail: kind(at)lmk-online.de