DLM-Symposium 2019, Berlin


Generation Z – Das unbekannte Wesen im neuen Ad Tech Kosmos? Was Medien, Marketing und Werbung brauchen, um die neue Zielgruppe zu erreichen

Generation X, Y und jetzt Generation Z – schon wieder muss sich die Werbe-Branche auf eine neue, junge Zielgruppe einstellen. Einige Definitionen fassen darunter die Jahrgänge 1995 bis 2010, andere die Jahrgänge 2000 bis 2015. In jedem Fall geht es um inzwischen immerhin 6,5 Millionen sehr junge Menschen – die zweite Generation der Digital Natives. Im Umfeld dieses Generationswechsels versucht die Werbebranche Antworten auf das individualisierte Nutzungsverhalten der Gen Z zu finden. Will man sich als Unternehmen erfolgreich bei der Generation Z positionieren, braucht man eine klare Marketingstrategie. Denn: Aufmerksamkeit und Brand Loyalty sind hoch gesteckte Ziele im von Selbstbewusstsein und Individualität geprägten Mikrokosmos der unter 23-jährigen.

Influencer Marketing und zielgerichteter, individueller Content spielen dabei eine entscheidende Rolle. Mit viralen Inhalten und unkonventionellen Marketingaktionen lässt sich die Gen Z ebenfalls erreichen. Neue Ad Technologies und AI – mittlerweile eine Basis-Technologie in der digitalen Werbung – helfen dabei, Inhalte noch personalisierter auszuspielen und ermöglichen noch zielgenaueres Targeting. Voice Assistants, automatisierter und personalisierter Content oder auch die Kommunikation via Chatbots ermöglichen neue Kanäle, über die werbetreibende Unternehmen mit der Generation Z in Kontakt kommen können.

Das DLM-Symposium 2019 wird mit hochrangigen Experten erarbeiten, was die Gen Z ausmacht, welche Medien- und Kommunikationskanäle sie nutzt, welche Werbeformen in diesem Zusammenhang relevant sind und welche Bedeutung die neuen Werbetechnologien für eine moderne, zukunftsfähige Regulierung haben.

Das DLM-Symposium 2019 findet am 28. März 2019 im dbb forum berlin statt.

Weitere Infos auf der Veranstaltungshomepage "die medienanstalten"

Quelle: www.die-medienanstalten.de