mpfs-Jubiläumstagung 20 Jahre JIM-Studie, Stuttgart

Dienstag, 27.11.2018

Seit 1998 untersucht der mpfs mit der JIM-Studie den medialen Alltag von Jugendlichen in Deutschland. Über diese zwei Jahrzehnte ist die JIM-Studie zu einem verlässlichen Gradmesser der Mediennutzung Zwölf- bis 19 Jähriger geworden. Zu diesem Anlass bringt der mpfs im Rahmen einer Jubiläumstagung aktuelle Forschungsergebnisse und Praxisprojekte zusammen.

Gemeinsam mit den Tagungsteilnehmern möchten wir 20 Jahre Forschung zur Mediennutzung Jugendlicher Revue passieren lassen. Neben einem Blick hinter die Kulissen und der Veröffentlichung der JIM-Studie 2018 ist auch die Diskussion zu aktuellen Herausforderungen für Aufsicht, Jugendschutz und zur Erreichbarkeit der Zielgruppe Thema der Tagung.

Dienstag, 27. November 2018

Veranstaltungsort
GENO-Haus
Heilbronner Straße 41
70191 Stuttgart

09.30h  Anmeldung und Get-together

10.00h  Intro mit 
               Dr. Marc Jan Eumann (Direktor LMK)
               Dr. Wolfgang Kreißig (Präsident LFK)
               Stefanie Schneider (Landessenderdirektorin Baden-Württemberg SWR)

10.15h  Blick hinter die Kulissen
              Sabine Feierabend (SWR)

10.30h  Veröffentlichung der JIM-Studie 2018
              Theresa Reutter (LFK)

10.45h  20 Jahre JIM-Studie
              Thomas Rathgeb (LFK)

11.00h  Was gute (medienpädagogische) Forschung ausmacht
              Prof. Andreas Büsch (Leiter der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
              Katholische Hochschule Mainz)

11.15h Relevanz der Forschung für Medienkompetenz, Programm und Aufsicht
             Podiumsdiskussion mit             
             Dr. Marc Jan Eumann (Direktor LMK)
             Dr. Wolfgang Kreißig (Präsident LFK)
             Stefanie Schneider (Landessenderdirektorin Baden-Württemberg SWR)

12.00h  Mittagspause

13.00h  Faszination Social Media – Wie die mobile Kommunikation das Verhalten von Jugendlichen verändert  
              Birgit Kimmel (Pädagogische Leitung EU-Initiative klicksafe)

13.30h  Instagram Stories und YouTube Worries
              Kim Beck (Handysektor)

14.00h  Fake News erkennen und interpretieren mit dem SWR Fakefinder   
              Julia Kaltenbacher (SWR)

14.30h  Feierlicher Ausklang mit Musik

Moderation
Diana Hörger, SWR

Anmeldung

Programm und Anfahrtsbeschreibung zum Download

Der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs) ist eine Kooperation der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) und der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK) in Zusammenarbeit mit dem Südwestrundfunk (SWR).